Test Thermoflaschen
Welche ist die Beste?

So viel schon mal vorab, nicht alle Thermoflaschen sind gleich und wir konnten auch nicht alle testen, die es auf dem Markt gibt. In den Test aufgenommen haben wir ausschließlich Thermoflaschen und Thermobehälter aus Edelstahl. Unser Ziel war auch nicht Produkt A mit Produkt B direkt zu vergleichen, sondern die Isolationsfähigkeit unterschiedlicher Macharten aufzuzeigen. Jetzt zur Winterzeit wollten wir herausfinden, wie lange heiße Getränke in den jeweiligen Behältern warm bleiben. In den Test aufgenommen haben wir Produkte der Marken Dowabo (Deutschland), Hydro Flask (USA), Klean Kanteen (USA), Sigg (Schweiz) und Stanley (USA). Hergestellt werden alle Thermobehälter in China.

Wie gesagt, wollten wir wissen, wie lange heiße Getränke warm bleiben. Der Test, wie lange kalte Getränke kalt bleiben, folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Es wurden zwei Tests durchgeführt. Beim ersten Test wurden die Thermoflaschen und -behälter bei 20° C Zimmertemperatur mit kochendem Wasser randvoll gefüllt. Direkt nach dem Einfüllen wurde mit einem Digitalthermometer die Temperatur gemessen und die Behälter fest verschlossen. Die nächsten Messungen fanden im Abstand von 2, 6, 11 und 24 Stunden statt. Geplant war ursprünglich der Messzyklus 2, 6, 12 und 24, aber zweieinhalb Stunden nach Mitternacht war uns dann doch etwas zu spät. Beim zweiten Test wurden die Behälter, wieder bei 20° C Zimmertemperatur, exakt zur Hälfte mit heißem Wasser gefüllt und gemessen wurde die Temperatur direkt nach dem Einfüllen, dann nach 2 und 6 Stunden. Der zweite Test war uns besonders wichtig, denn kaum jemand wird mit einer gefüllten Thermosflasche den ganzen Tag herumlaufen, ohne davon zu trinken. Die genauen Ergebnisse der Tests sind am Ende des Beitrags zu finden. In alphabetischer Reihenfolge stellen wir nachfolgend die getesteten Thermoskannen und unsere Bewertung dazu vor.  

DOWABO

Dowabo aus Bergisch Gladbach, ein Newcomer im Feld der Edelstahl-Isolierflaschen, hat sich bei unserem Test sehr gut geschlagen. Wir testeten die 0,5 l Flasche (Gewicht: 334 g mit Netz). In der Werbung verspricht Dowabo: "Was dein Durst auch will: In deiner Dowabo bleibt dein Getränk so, wie du es eingefüllt hast." Na ja, das ist wohl leicht übertrieben, aber tatsächlich bleiben Getränke auch nach 6 Stunden noch heiß und Dowabo sichert sich damit - gemeinsam mit Sigg - Platz 1 auf dem Siegertreppchen.

Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 8° C
- nach 6 Stunden: 21° C
- nach 11 Stunden: 34° C
- nach 24 Stunden: 51° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 14° C
- nach 6 Stunden: 32° C

HYDRO FLASK

Hydro Flask, die #1 in den USA, will jetzt auch auf dem europäischen Markt Spuren hinterlassen und aus unserer Sicht wird Hydro Flask das auch gelingen, nicht nur weil das gesamte Sortiment in frischen Farben daher kommt, sondern und vor allem weil Qualität und Leistung stimmen. Wir testeten die 532 ml Flasche (Gewicht: 296 g) und die 621 ml Flasche (Gewicht: 302 g). Beide schlagen sich wacker und sichern sich Platz 2 auf unserem Siegertreppchen.

Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand 532 ml Flasche:
- nach 2 Stunden: 12° C
- nach 6 Stunden: 27° C
- nach 11 Stunden: 40° C
- nach 24 Stunden: 57° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand 532 ml Flasche:
- nach 2 Stunden: 18° C
- nach 6 Stunden: 39° C


Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand 621 ml Flasche:
- nach 2 Stunden: 10° C
- nach 6 Stunden: 24° C
- nach 11 Stunden: 38° C
- nach 24 Stunden: 55° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand 621 ml Flasche:
- nach 2 Stunden: 17° C
- nach 6 Stunden: 37° C

KLEAN KANTEEN

Dieser Trinkbecher von Klean Kanteen ist  eine Mischung aus klassischer Isolierflasche und Trinkbecher. Durch die besonders große Öffnung kann sie natürlich nicht die "Warmhaltewerte" einer richtigen Thermoflasche erreichen, trotzdem hält der Becher warme Getränke für 6 Stunden ausreichend warm und eignet sich sehr gut auch für Suppen. Wir testeten die 355-ml-Trinkflasche (Gewicht: 270 g). Gemeinsam mit dem Stanley Vacuum Mug sichert sich der Trinkbecher Platz 3 in unserem Vergleich. 

Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 21° C
- nach 6 Stunden: 41° C
- nach 11 Stunden: 54° C
- nach 24 Stunden: 65° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 32° C
- nach 6 Stunden: 54° C

SIGG

Getestet haben wir die 0,5 l Flasche von Sigg (Gewicht: 318 g) mit eingebautem Teefilter, dieser ist herausnehmbar, aus Edelstahl und kann mit offenem Tee und auch Teebeuteln verwendet werden. Wie bei der Dawobo-Flasche bleiben auch in der Sigg die Getränke auch noch nach 6 Stunden heiß. Beide Thermosflaschen schneiden bei unserem Test mit Bestwerten ab und teilen sich den 1. Platz in der Gesamtwertung.

Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 9° C
- nach 6 Stunden: 19° C
- nach 11 Stunden: 31° C
- nach 24 Stunden: 48° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 15° C
- nach 6 Stunden: 33° C

STANLEY CLASSIC ONE HAND VACUUM MUG

Positiv überrascht hat uns das 355 ml Classic One Hand Vacuum Mug von Stanley (Gewicht: 342 g). Obwohl dieser Becher - ähnlich wie bei Klean Kanteen - auch eine große Öffnung hat, hält sich der Temperaturverlust in Grenzen und schlägt sich sogar um eine Winzigkeit besser und kommt auf Platz 3. Besonders gefallen hat uns der Ein-Hand-Bedienmechanismus und der Stanley Mug passt wunderbar in den Getränkehalter im Auto. 

Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 19° C
- nach 6 Stunden: 38° C
- nach 11 Stunden: 52° C
- nach 24 Stunden: 65° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 29° C
- nach 6 Stunden: 51° C

STANLEY THERMOSKANNE

Die Stanley Vacuum Bottle, das amerikanische Urgestein mit Geschichte, wohl eine der robustesten Isolierflaschen auf dem Markt, vermittelt mit der Hammerschlaglackierung auch einen besonderen Spirit, taugt aber aus unserer Sicht nicht für den Outdoor-Gebrauch, sondern mit 982 g Gewicht mehr für den Arbeiter, der zwei Stunden nach Dienstantritt seine Brotzeitpause macht. Wir testeten die 1,3 l Flasche für den großen Durst, die aber tatsächlich 1,4 l fasst. Nach zwei Stunden ist das Getränk noch ordentlich warm. Das reicht natürlich nicht für eine Top-Platzierung. 

Temperaturverlust in voll gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 24° C
- nach 6 Stunden: 51° C
- nach 11 Stunden: 64° C
- nach 24 Stunden: 71° C

Temperaturverlust in halb gefülltem Zustand:
- nach 2 Stunden: 37° C
- nach 6 Stunden: 60° C

PRAKTISCHER TIPP:

Wie eingangs schon geschrieben haben wir die Flaschen und Becher bei Zimmertemperatur befüllt und dann in entsprechenden Abständen die Messungen vorgenommen. Eine bessere Warmhaltewirkung lässt sich erreichen, wenn Flaschen und Becher für 5 bis 10 Minuten mit heißem Wasser vorgewärmt werden und danach mit Tee, Kaffee oder einer anderen heißen Flüssigkeit bis zum Verschluss befüllt werden und dann sofort fest zugeschraubt werden.

ALLE TESTERGEBNISSE IM DETAIL:

© 2016 ADVENTURE-magazin.de. All Rights Reserved. Impressum